JA slide show
 
26. OPEN-AIR-FILMNÄCHTE

Das X-Presso Filmteam zeigt Überraschungsfilme im Sportpark Nauheim

Wer pfiffiges und unterhaltsames Kino bei freiem Eintritt und unter Sternenhimmel erleben möchte, hat dieses Jahr in Nauheim wieder die Gelegenheit dazu!

Das mobile POP-UP-KINO des Kulturbahnhofs X-Presso macht am 23. und 30. Juni 2017 Halt im Nauheimer Sportpark. In Eigenregie und mit viel Engagement, organisiert die kommunale Jugendförderung mit dem Filmteam des Kulturbahnhofs X-Presso die 26. Nauheimer Open-Air-Filmnächte.

Für alle Jungen und Junggebliebenen werden direkt vor der Tribüne des Sportparks im kleinen und gemütlichen Rahmen unterhaltsame Überraschungsfilme präsentiert. Die Filmtitel der Filmnächte dürfen die Organisatoren allerdings nicht verraten, bis zum abendlichen Filmstart bleibt das ein Geheimnis!

Nur soviel sei gesagt: Hier gibt es für alle Schlaumeier und Ratefüchse Hinweise zu den Überraschungsfilmen. Kurze Informationen zur Altersfreigabe, Genre und Dauer der Filme, stehen hier ab sofort bereit.

Für alle Naschkatzen und durstigen Besucher gibt es an den Veranstaltungsabenden ab 21.00 Uhr Getränke und Süßes zu fairen Preisen. Das POP-UP-KINO ist ein offenes Kulturangebot der Jugendförderung Nauheim. Der Eintritt ist deshalb für alle Besucher frei!


PROGRAMM 2017

ÜBERRASCHUNGSFILM AM 23.06.2017

Komödie / Drama
D 2015
FSK ab 12 Jahre
94 Minuten

Zur Einstimmung auf unsere ÜBERRASCHUNGSFILMNÄCHTE zeigen wir am Freitag, den 23. Juni einen schwarzhumorigen Milieu-Film, der mal Sozialkomödie und mal Drama, mal Romanze und mal Krimi ist; aber nie alles zugleich.



ÜBERRASCHUNGSFILM AM 30.06.2017

Komödie / Animationsfilm
USA 2016
FSK ab 0 Jahre
104 Minuten

Zum Abschluss unserer 26. OPEN-AIR-FILMNÄCHTE zeigen wir am Freitag, den 30. Juni einen sehr lustigen Animationskrimi mit tierischer Besetzung. Ein oscarprämiertes Filmabenteuer für Gross und Klein über die Utopie des Zusammenlebens.




FILMSTART

Es wird allen Besuchern der Veranstaltung empfohlen rechtzeitig zu erscheinen, da bei Einbruch der Dunkelheit mit der Filmvorführung begonnen wird und die Sitzplätze auf den Tribünen begrenzt sind.


SITZPLÄTZE

Wer es schön kuschelig auf den Tribünenplätzen (Bänke ohne Lehne) haben möchte, sollte sich Kissen und Decken mitbringen. Das Sportpark-Gelände ist für Rollstuhlfahrer erreichbar.


PARKPLÄTZE

Der Parkplatz am Sportfeld kann von den Besuchern des POP-UP-KINOS an den Veranstaltungsabenden zwischen 20.00 und 1.00 Uhr kostenfrei genutzt werden. Ausreichend Abstellmöglichkeiten für Fahrräder befinden sich am und im Sportpark.


WETTER

Bei Regen und Sturm werden die Filmvorführungen kurzfristig abgesagt.



ANREISE

Den Sportpark in Nauheim erreicht man auf die verschiedensten Arten – zu Fuss, mit dem Fahrrad, Motorrad, Pkw, Bus oder mit der Bahn.




Anfahrt mit dem Fahrrad oder zu Fuss

Fahrrad-Route Bahnhof

Bahnhof Nauheim⎜Bahnhofstraße⎜Königstädter Straße⎜an der Ampelkreuzung am Sportpark nach rechts abbiegen: Schillerstraße⎜Eingang Sportpark : rechte Strassense

Die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder gibt es auf dem Parkplatz am Sportfeld und neben dem Eingängen. Die Rettungswege müssen freigehalten werden!

 

Anfahrt mit dem PKW oder Motorrad

PKW-Route A60

Autobahn A60⎜Abfahrt 29 in Fahrtrichtung Rüsselsheim-Königstädten: Adam-Opel-Straße - L3040⎜an Königstädten vorbeifahren auf der : Adam-Opel-Straße - L3040, nahe Nauheim an der Kreuzung nach rechts abbiegen: Königstädter Straße⎜an der Ampelkreuzung am Sportpark nach rechts abbiegen: Schillerstraße ⎜Eingang und Parkplatz am Sportfeld / Sportpark : rechte Strassenseite

 

Anfahrt mit dem Bus (LNVG-RMV)

Linie 61 - Haltestelle Sportplatz

Gross-Gerau - Nauheim - Rüsselsheim
Rüsselsheim - Nauheim - Gross-Gerau

Liniennetzplan (PDF)Linienfahrplan (PDF)

 

Anfahrt mit der Bahn (DB-RMV)

RB 75 - Bahnhof Nauheim

Wiesbaden - Mainz - Nauheim - Darmstadt - Dieburg - Aschaffenburg
Aschaffenburg - Dieburg - Darmstadt - Nauheim - Mainz - Wiesbaden

Schienennetzplan (PDF)

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr.


 

Tipp

Banner